Rockhard

Wir sind in der aktuellen Ausgabe des Rockhard Magazines.

"Kaum zu fassen, dass diese Jungs aus Franken und nicht aus Skandinavien kommen. I SPIT ASHES reihen sich mit ihrem Melo-Death nahtlos in die Reihen von Dark Tranquillity, Omnium Gatherum und frühen In Flames ein, wahren mit eingeflochtenen Modern-Metal-Elementen jedoch ihre Eigenständigkeit. Das Zweitwerk 99942 ist düster, heavy und ganz schön eingängig. Kurz: ein heißer Tanz auf dem Asche spuckenden Vulkan!..."

Vielen Dank!

Go back

Add a comment